Auswertung der Leser-Aktion

„Von guten Mächten“ ist Lieblingslied der „Kirche+Leben“-Leser

Ein Protestant belegt Platz 1 der Hitparade bei vermutlich überwiegend katholischen Lesern: „Von guten Mächten treu und still umgeben“ mit dem Text des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer ist das Lieblingslied der Leser von „Kirche+Leben“ und „kirche-und.leben.de“ aus dem katholischen Gesangbuch „Gotteslob“ (GL). Das ergab eine Aktion unter den Lesern der Wochenzeitung im Bistum Münster, des Internet-Magazins und der Facebook-Seite.

Das Siegerlied steht sogar mit zwei Melodien im Gotteslob (Nummern 430 und 815): Die vertrautere im Anhang des Bistums Münster ist auch die beliebtere. Den Text voller Gottvertrauen schrieb der Theologe und Widerstandskämpfer Bonhoeffer in nationalsozialistischer Haft kurz vor seiner Hinrichtung am 9. April 1945. Platz 2 belegt „Großer Gott, wir loben dich“ (GL 380). Den dritten Rang erreichte „Erde singe, dass es klinge“ (GL 411).

Auch Bischof und Generalvikar machten mit

Mehr als 100 Leser haben rund 130 verschiedene Lieblingslieder genannt. In der Wochenzeitung „Kirche+Leben“ (Ausgabe vom 10. September) verraten auch Bischof Felix Genn, Generalvikar Norbert Köster und die Mitglieder unserer Redaktion ihre Favoriten.

Die Aktion griff eine Idee von Pfarrer Andreas Ullrich auf. Als er feststellte, dass in seinen Gemeinden in Laer, Holthausen und Beerlage fast immer dieselben Lieder gesungen wurden, lud er die Gläubigen ein, ihre Lieblingslieder zu nennen.