Ein Service von „Kirche-und-Leben.de“

Wallfahrtstermine und Gottesdienstzeiten im Bistum Münster 2018

Rund 1,5 Millionen Pilger sind nach Schätzungen alljährlich zu den Wallfahrtsorten im Bistum Münster unterwegs. Neben Gruppenwallfahrten gibt es immer mehr Einzelpilger, die sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem privaten Pkw auf den Weg machen. Sie gestalten individuell ihren Wallfahrtstag, beten vor dem Gnadenbild, gehen den Kreuzweg und feiern Gottesdienste mit.

Als Service bietet „Kirche-und-Leben.de“ eine Übersicht über Wallfahrtstermine und regelmäßige Gottesdienstzeiten an Wallfahrtsorten im Bistum Münster an.

Alt-Lünen: Gnadenbild „Unsere Liebe Frau“

Bethen: Schmerzhafte Muttergottes

Coesfeld: Heiliges Kreuz

Ginderich: Maria - Königin des Friedens

Haltern am See - Heilige Mutter Anna

Herzfeld: Heilige Ida

Hopsten-Breischen: Heilige Mutter Anna

Kevelaer: Maria - Trösterin der Betrübten

Kranenburg: Heiliges Kreuz

Marienbaum: Maria – Zuflucht der Sünder

Münster: Selige Schwester Maria Euthymia

Nottuln: Heilige Heriburg

Stromberg: Heiliges Kreuz

Telgte: Maria - Schmerzhafte Muttergottes