Video: Das letzte Abendessen und gewaschene Füße

Was feiern Christen an Gründonnerstag?

Fußwaschung.
Die Fußwaschung ist für Muslime Pflicht - vor jedem Gebet.Video: Markus Nolte, Martin Schmitz
Fußwaschung.

Die Botschaft des Tages
Das Evangelium vom Gründonnerstag zum Lesen und Hören.

In der Karwoche denken Christen an das Leiden und Sterben von Jesus. Am Gründonnerstag geht es um das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern, denen Jesus die Füße wäscht. Im Video erklären wir, was das bedeutet – unter anderem in einer Moschee.

Denn vor jedem Gebet waschen sich die Muslime Arme, Hände, Ohren, Mund, Kopf – und eben auch die Füße. Wo ist da der Zusammenhang zur Fußwaschung im Gründonnerstagsgottesdienst?