Kirche+Leben Lexikon

Was ist eine Kirchenprovinz?

Kirche+Leben Lexikon

Mehrere Bistümer bilden zusammen mit einem Erzbistum eine Kirchenprovinz, an deren Spitze ein Erzbischof steht, der Metropolit dieser Kirchenprovinz ist. Die Diözese Münster mit ihren knapp 1,9 Millionen Katholiken in rund 200 Kirchengemeinden gehört zur Kirchenprovinz Köln. Zu den ältesten Bistümern in Deutschland zählen die Diözesen Trier, Köln und Mainz (4. Jahrhundert). Jüngste der sieben Erzdiözesen und 20 Diözesen in Deutschland ist das vom Papst 1995 errichtete Erzbistum Hamburg.