Video-Interview mit Heiner Zumdohme, Pfarrer in Damme und Gastwirtssohn

Was kann die Kirche von der Kneipe lernen, Herr Pfarrer?

Pfarrer Heiner Zumdohme
Pfarrer Heiner Zumdohme im Piratenkeller in Damme.Video: Marie-Theres Himstedt
Pfarrer Heiner Zumdohme.

Auf den ersten Blick scheinen sie nicht viel gemeinsam zu haben: Kneipen und Kirchen. Meistens sind die Kneipen voller. Heiner Zumdohme, seit vier Jahren leitender Pfarrer in St. Viktor Damme, findet, dass Kirche sich einiges vom Lebensraum „Kneipe“ abschauen könne.

Als Sohn eines Gastwirts, der praktisch im Schankraum groß wurde, weiß er, wovon er spricht: „Manchem Priester würde ich ein Praktikum hinterm Tresen wünschen“, sagt Pfarrer Zumdohme im Interview.  Als Gastwirt sei man auch Vertrauensmann, diese Ebene gelte auch für einen Seelsorger: „Mein Gegenüber muss mir alles sagen können.“

Interview mit Pfarrer Zumdohme im „Piratenkeller“

Mit Kirche+Leben-Redakteur Michael Rottmann traf sich der 44-jährige Seelsorger auf ein Bier und zwei Kaffee im „Piratenkeller“ im Strandhaus Schomaker in Dümmerlohausen.