Coming soon: Login KLup

Christmette, Weihnachtssegen und Jahreswechsel

Weihnachten und Neujahr mit Papst Franziskus – die TV-Termine

Papst Franziskus absolviert das gewohnte Programm an Weihnachten 2017 und zum Jahreswechsel. Aus Deutschland sind die Gottesdienste im Fernsehen zu verfolgen.

Papst Franziskus leitet auch 2017 wie gewohnt die großen Weihnachtsgottesdienste im Vatikan. Die Christmette am Heiligen Abend beginnt um 21.30 Uhr im Petersdom. Das BR-Fernsehen des Bayerischen Rundfunks überträgt live.

Am 25. Dezember spendet der Papst ab 12 Uhr den Segen „Urbi et orbi“ und hält die Weihnachtsansprache. Das ZDF überträgt ebenso live wie die Radiosender Deutschlandfunk und WDR 5.

Jahreswechsel

Am Silvestertag, 31. Dezember, leitet der Papst ab 17 Uhr im Petersdom ein Dankgebet für das abgelaufene Jahr. Der Fernsehsender EWTN überträgt die Vesper live. Er ist in einigen digitalen Kabelfernseh-Paketen enthalten und über Satellit digital zu empfangen, zudem im Internet.

Am 1. Januar, dem katholischen Weltfriedenstag und dem Hochfest der Gottesmutter Maria, beginnt die Messe im Petersdom um 10 Uhr. Auch sie ist im BR-Fernsehen zu sehen.

Drucken