Coming soon: Login KLup

Kirchenfoyer in Münster zeichnet differenziertes Bild

Weltkriegs-Ende: Lesung zur Rolle der Kirchen im Nationalsozialismus

Auf der Kanzel in der St.-Lamberti-Kirche in Münster hielt Kardinal Graf von Galen als Bischof von Münster seine Predigten gegen die Euthanasie-Progrome der Nationalsozialisten. | Video: Michael Bönte

Zum Gedenken an das Kriegsende vor 75 Jahren hat das Kirchenfoyer in Münster eine Lesung über die Rolle der Kirchen im Nationalsozialismus gehalten.

Lesung in der St.-Lamberti-Kirche in Münster: Zum Gedenken an das Kriegsende vor 75 Jahren hatte das Team des Kirchenfoyers in Münster Texte über die Rolle der Kirche im Nationalsozialismus vorbereitet.

Das Bild der damaligen Akteure ist differenziert. Das Spektrum reicht von Anpassung und Unterstützung Hitlerdeutschlands bis zu Opposition und Widerstand aus christlichen Motiven.

Die Lesung fand wegen der Corona-Auflagen vor leeren Kirchenbänken statt und wurde aufgezeichnet. Für das Video mit der vollständigen Aufzeichnung der Veranstaltung klicken Sie hier.

Drucken