___STEADY_PAYWALL___

Jung: Mit 75 nicht mehr in der Lage „solch weitreichende Entscheidungen zu treffen“

Würzburger Bischof: Bischöfe sollten früher abdanken

Der Würzburger Bischof Franz Jung hat sich für eine Senkung der Altersgrenze von in der Regel 75 Jahren bei Bischöfen ausgesprochen. Ab einem gewissen Lebensalter sei man wahrscheinlich nicht mehr in der Lage, „weitreichende Entscheidungen zu treffen“.

Anzeige

Der Würzburger Bischof Franz Jung hat sich für eine Senkung der Altersgrenze von in der Regel 75 Jahren bei Bischöfen ausgesprochen. „Ich glaube, dass es zu lang ist, wenn ein Bischof noch mit 75 Jahren an der Spitze eines Bistums steht“, sagte Jung der „Main-Post“ (Wochenende).

„Kirche ist heute eine große Organisation, in der es komplexe Aufgabenstellungen zu lösen gilt in einer beschleunigenden Abfolge.“ Ab einem gewissen Lebensalter sei man wahrscheinlich nicht mehr in der Lage, „solch weitreichende Entscheidungen zu treffen im Veränderungsstress unserer Tage“, erklärte der 52-jährige Jung.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
  • Kirche und Leben als E Paper
  • Live-Talk zum Synodalen Weg im Medienhaus des Bistums Münster
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur