Veranstalter des Katholikentags im Mai

ZdK-Präsident Sternberg entsetzt über Vorfall in Münster

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, zeigte sich entsetzt über den Vorfall, der sich am Samstag Nachmittag in Münster ereignete. Dabei war ein Kleinlaster in eine Menschenmenge gerast. Es gab Tote und Verletzte.

Er habe Mitleid mit den Getöteten und deren Hinterbliebenen, sagte Sternberg der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Den Verletzten wünschte er eine gute Genesung. Weiter wollte sich Sternberg zunächst nicht äußern. Das ZdK ist Veranstalter des Katholikentags, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindet und zu dem mehrere zehntausend Menschen aus ganz Deutschland erwartet werden.