Impulse

Jesus redet in Gleichnissen - zum Beispiel vom Korn, das keine Frucht bringt. Eine Lektion in Realismus für die heutige Seelsorge? Warum spricht er nicht Klartext? Pastoralreferent Georg M. Kleemann…

Mehr...

"Mit dem Wunsch nach besseren Zeiten wächst auch die Sehnsucht nach einer starken Führungspersönlichkeit": Was Pater Ralph Greis über die Lesungen des Sonntags schreibt, gilt offensichtlich nicht nur…

Mehr...

Wer Jesus nachfolgen will, dem verspricht er alles andere als das Paradies auf Erden. Im Gegenteil. Im Evangelium formuliert Jesus höchste Ansprüche. Wie damit umgehen? Antworten von Pater Ralph Greis…

Mehr...

Gleich vier Mal sagt Jesus seinen Jüngern im Evangelium: "Fürchtet euch nicht". Der Anlass: Er beruft sie in die Nachfolge. Eine in der Tat ernste Angelegenheit, meint Pastoralreferent Georg Kleemann…

Mehr...

Sie sind die ersten zwölf, die Jesus um sich versammelt, und schon die Truppe hat es in sich: ein früherer Bänker, zwei politische Aktivisten. Sie stehen symbolisch für viele andere Jüngerinnen und…

Mehr...

Heute wird George Floyd in Houston beigesetzt. Sein Tod und die anschließenden Proteste wurden von verschiedenen Gesten wie Kniebeugen oder präsidiales Bibelposing begleitet. Beide zeigen die Kraft…

Mehr...

Am Sonntag nach Pfingsten wird in der Kirche der Dreifaltigkeitssonntag gefeiert. "Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes" - so beginnt fast jedes Gebet. Was das bedeutet, erläutert…

Mehr...

Sturm und Feuer: beide Bilder prägen diesen Sonntag. Beides kann gefährlich sein, und beides gehört zu Pfingsten und der Vorstellung vom Heiligen Geist. Pater Daniel Hörnemann deutet diese Zeichen und…

Mehr...

Unsichere Zeiten - auch für die Jünger damals. Jesus ist nicht mehr da. Sie selber haben sich ins Obergemach eines Hauses zurückgezogen. Doch genau da beginnt etwas Neues, meint Pater Hans-Michael…

Mehr...

"Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten." So steht es im Evangelium dieses Sonntags. Aber kann man zur Liebe auffordern? Antworten von Pater Hans-Michael Hürter aus Lengerich.

Mehr...

„Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist?“ Schwierige Sätze prägen das Evangelium dieses Sonntags. Pater Christian Brüning aus der Abtei Gerleve versucht sie in seiner…

Mehr...

In den Texten des heutigen Sonntags, der auch der „Gute-Hirte-Sonntag“ genannt wird, begegnet das Bild des Hirten. Dabei geht es um weit mehr als darum, willenlose Schafe im Zaum zu halten, zeigt…

Mehr...
Anzeige
Kampanile Medienagentur