Lebhaft war auch die Diskussion unter den  rund 160 Teilnehmern. | Foto: Karin Weglage