Spanien.
Spanien. Foto: mn
Kirche+Leben erscheint diesmal für zwei Wochen
Eine Stadt als Museum und ein Museum im Moor

Einmal in den Sommerferien erscheint Kirche+Leben für zwei Wochen. Das ist bei der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung im Bistum Münster der Fall. Auch die Pfarrei-Mitteilungen umfassen diesen Zeitraum. Wir erscheinen wieder zum 9. August.

Für die Zwischenzeit empfehlen wir unseren Kommentar: "Zu ernste Themen für den Liegestuhl?" Außerdem erzählt der Pfarrer von Stralsund aus einem Alltag, wo der Weg von Kirche zu Kirche bis zu 100 Kilometer lang sein kann. Und: Was tun, wenn es in den Ferien regnet? Wir geben Spiele-Tipps.

Das erwartet Sie außerdem in Kirche+Leben:

SERIE "KASTILIEN": Die Sommer-Serie im Mantelteil von Kirche+Leben nimmt Sie in diesem Jahr mit nach Zentralspanien. Zu Unrecht ist die Gegend rund um die Hauptstadt Madrid eine eher weniger bekannte Landschaft. Die zweite Folge bestaunt Toledo: Die ganze Stadt, hat unser Autor erlebt, ist ein Bildersaal für den Maler "El Greco".

SERIE "JAKOBSWEG": Im Bistumsteil von Kirche+Leben begleiten wir Sie auf dem neu eröffneten historischen Jakobsweg zwischen Bielefeld und Wesel. Die fünfte Etappe führt aus Münsters Zentrum an Roxel, am Stift Tilbeck und an Schapdetten vorbei nach Nottuln.

SERIE "MUSEEN": In der Urlaubs- und Ferienzeit bieten sich Tagesausflüge in lohnende Museen an. In der fünften Folge einer Serie im FamilienJournal von Kirche+Leben stellen wir das "Emsland-Moormuseum" in Groß Hesepe vor, das an das harte Leben der Siedler im deutsch-niederländischen Grenzgebiet erinnert.

Möchten Sie weiterlesen? Dann bestellen Sie hier kostenlos die aktuelle Ausgabe von Kirche+Leben