Namen und Nachrichten

Pastoralreferentin Hildegard Hünnekens gestorben

Pastoralreferentin Hildegard Hünnekens ist am 22. Juni im Alter von 67 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Hünnekens wurde am 23. Februar 1953 in Nordenham geboren und am 1. Februar 1987 zur Pastoralreferentin ernannt.

Zunächst war sie in St. Vitus Altenoythe eingesetzt. Ab 1993 wirkte sie vier Jahre in St. Marien und St. Michael Wilhelmshaven bevor sie nach St. Bonifatius Varel wechselte. Dort erhielt sie zusätzlich einen Seelsorgeauftrag für die Pfarrei St. Marien im Hilgenholt Bockhorn. Ende der 1990er Jahre war sie eine der Pioniere in der ersten Meditationsleiterausbildung des Bistums Münster. Auch nach der Zusammenlegung der Pfarreien 2007 zur neuen Pfarrei St. Bonifatius wirkte sie weiterhin dort. Am 1. September 2018 trat Hünnekens in den Ruhestand. Sie lebte weiterhin in Varel.

Das Requiem für die Verstorbene ist am 26. Juni um 12 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius Varel. Anschließend erfolgt um 13.30 Uhr die Beisetzung auf dem evangelischen Friedhof Varel.