Zweimal im Jahr ein Wochenende pilgern – so hat eine Gruppe aus der St.-Benedikt-Gemeinde nach und nach die Strecke von Bremen nach Köln geschafft. Es soll noch weiter gehen.

Mehr...

In vielen Städten und Gemeinden fehlt erschwinglicher Wohnraum. Darauf macht die Caritas im Bistum Münster aufmerksam. Ludger Schulten (Münster) und Christel Grossek (Marl) erläutern Hintergründe und zeigen Lösungen auf.

Mehr...

Die Drohung mit atomaren Waffen ist erneut ein Mittel aktueller Politik geworden .Dagegen wendet sich die Ausstellung „Die Würde des Lebens beschützen – Für eine Welt ohne Atomwaffen“, die am 25. Mai im LWL-Landeshaus in Münster eröffnet worden ist.

 

Mehr...

Papst Franziskus hat den bisherigen vatikanischen „Innenminister“, Erzbischof Giovanni Angelo Becciu (69), zum neuen Leiter der Behörde für Heiligsprechungen ernannt. Kürzlich hatte Franziskus angekündigt, Becciu Ende Juni zum Kardinal zu erheben.

Mehr...

Die Festgottesdienste im Freiburger Münster werden vorerst nicht mehr über das Internet live übertragen. Hintergrund sind datenschutzrechtliche Bedenken, wie das Erzbistum mitteilte. Auch die Übertragung des Fronleichnamsgottesdienstes wurde abgesagt.

Mehr...

Menschen ziehen um und suchen eine neue Heimat. Auch in der Kirche. Wie Olga Adorno, die in einem Familienkreis der Kolpingsfamilie Vechta eine neue Heimat gefunden hat.

 

Mehr...

Drei Studentinnen der Hochschule Niederrhein erforschen bei der Caritas in Geldern drei Monate lang Projekte in der Altenhilfe und setzen sie in dieser Zeit auch in die berufliche Praxis um.

 

Mehr...

Bischof Felix Genn aus Münster hat den Ausstieg der katholischen Kirche aus der staatlichen Schwangerschaftskonfliktberatung in Deutschland verteidigt und sich gegen die in Irland zur Abstimmung stehende Lockerung des Abtreibungsverbots ausgesprochen.

Mehr...

Sie sind Orte der Begegnung und der Leseförderung mit Angeboten für Kinder und Erwachsene: Das zeigt die Statistik der Katholischen Büchereiarbeit im Bistum Münster. Fast zwei Millionen Besucher verzeichneten die knapp 400 Einrichtungen.

Mehr...
„Ich danke dem Herrn“, sagte Toni, Gewinnerin der 13. Staffel der Casting-Sendung „Germany´s next Topmodel“ nach dem Finale.

Deutschland hat ein neues Topmodel. Die Jury um Heidi Klum kürte vor 13.000 Zuschauern in der Düsseldorf-Arena die 18-jährige Toni zur Gewinnerin. Die Schülerin mit nigerianischen Wurzeln bedankte sich zuerst bei Gott für ihren Sieg.

Mehr...

Seit vier Jahren war die Position des katholischen Sport- und Olympiaseelsorgers unbesetzt. Auch der Geistliche DJK-Bundesbeirat war seit 2015 vakant. Nun konnten die Stellen in Personalunion wieder besetzt werden.

Mehr...

Gottesdienste müssen nach Meinung des Linzer Moraltheologen Michael Rosenberger körperbetonter werden, um sie attraktiver zu machen. Die Körperbetontheit sei auch eine Erklärung für den Erfolg von Wallfahrten, meint Rosenberger.

Mehr...

Emil Steffann gilt als einer der bedeutendsten Kirchenbaumeister des 20. Jahrhunderts. Am Montag stellt der Historiker Wolfgang Pehnt aus Köln sein Schaffen im Paulusdom in Münster vor. Steffann war dort in der Nachkriegszeit am Wiederaufbau beteiligt.

Mehr...

Für Eltern ist es toll, die Kinder im kirchlichen Ferienlager gut betreut zu wissen. Trotzdem freut man sich ja ab und an über eine „Statusmeldung“, beispielsweise über Facebook. Das könnte in diesem Sommer schwierig werden.

 

Mehr...

Was müssen Pfarrgemeinden beachten, wenn sie Fußballbegeisterte zum Rudelgucken einladen wollen? „Kirche-und-Leben.de“ hat die acht wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Mehr...

Aktuelle Ausgabe K+L

SCHWERPUNKT

17 Seiten vom 101. Deutschen Katholikentag in Münster
Wir berichten von den zentralen Podien ebenso wie von den Bistums-Bühnen. Dazu viele Fotos und Teilnehmer-Stimmen.

 

PFARREIEN

Was tun gegen Knatsch in der Gemeinde?
Unser Schwerpunkt vom Katholikentag: Tipps für Pfarreien, in denen Konflikte und Fusions-Kater herrschen.

 

AUF ZWEI SEITEN

Das große Pfingsträtsel
Pfingsten ist das Fest des Sprach-Wunders. Deshalb geht es in unserem Rätsel um Sprache. Der Hauptpreis: 300 Euro.

Abo E-Paper Newsletter