Der Ökonom der Benediktinerabtei Plankstetten hat die konventionelle Landwirtschaft kritisiert - nun weist die Katholische Landvolkbewegung dies als „Unverschämtheit“ zurück.

Mehr...

Christian Herzog ist als Architekt im Bischöflich Münsterschen Offizialat unter anderem zuständig für das Dekanat Wilhelmshaven. Dazu gehört auch Wangerooge. Dort steht in den nächsten Jahren eine Mammutaufgabe an.

Mehr...

Die am weitesten verbreitete Geste beim Beten: die Hände zusammennehmen. Auch da gibt es verschiedene Formen. Jene, die manchen frömmelnd vorkommt, hat es in sich.

Mehr...

Polens katholische Bischöfe raten Eltern zur Abmeldung ihrer Kinder vom Sexualkundeunterricht - wenn dessen Inhalt dem „Wertesystem widerspricht“. Die Bischofskonferenz veröffentlichte eine entsprechende Erklärung.

Mehr...

Die Beschäftigten beim Bistum Münster üben verschiedene Tätigkeiten aus. In einer Serie stellen wir einige von ihnen vor. Rudolf Niebling und Andreas Löbbers sind Köche in der Großküche des St.-Franziskus-Hospitals in Ahlen.

Mehr...

Weitere fünf Tage Reisen sei zuviel, die Menschen müssten jetzt auf Lampedusa an Land gehen dürfen: Ein Teil der Migranten der „Open Arms“ verließ bereits das Schiff. Unklar ist, ob das Rettungsschiff weiter nach Menorca fährt.

Mehr...

„Hallo, wir sind die Neuen!“ Vier der insgesamt 30 Pastoralreferenten, die im September von Bischof Felix Genn beauftragt werden, stellen sich im Video kurz vor.

Mehr...

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, Olaf Zimmermann, fordert Freifahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln auch für ehrenamtlich engagierte Menschen. Er bezog sich darauf, dass Soldaten in Uniform ab 1. Januar 2020 kostenlos Zug fahren können.

Mehr...
Herbst im Naturpark Altmühltal