Jesus gilt als der Friedensbringer, der Friedensfürst. Doch im Evangelium vom 20. Sonntag im Jahreskreis kann man da schon mal ins Zweifeln kommen, findet Kaplan Niklas Belting aus Oelde in seiner Auslegung.

Mehr...

Der Dogmatikprofessor Michael Seewald fordert eine veränderte Debattenkultur in der Kirche und wünscht sich Argumente statt Autorität.

Mehr...

Sie haben ihre Schwächen, wie jeder Mensch. Aber trotz Beeinträchtigung - jeder auf den Plakaten der Aktion von St. Gertrud Lohne hat auch seine starke Seite. Genau darauf kam es der Pfarrei an.

Mehr...

Die Zahl der Pilger in den bosnischen Wallfahrtsort Medjugorje steigt. Das berichtet der polnische Erzbischof Henryk Hoser, den Papst Franziskus Anfang 2017 zu seinem Sonderbeauftragten für die Pfarrei Medjugorje ernannt hatte.

Mehr...

Patientenschützer haben die Forderung nach einer Reform der Pflegefinanzierung bekräftigt. Die Pflegeversicherung solle künftig die gesamten Pflegekosten übernehmen, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch.

 

Mehr...

Ein weißer Schal an der Madonna und ein Gebet - in einer Pfarrei bei Schweinfurt haben Aktionen der Reformbewegung „Maria 2.0“ zu einem handfesten Eklat mit dem Pfarrer geführt. Nun schaltet sich das Bistum ein. Dazu ein Korrespondentenbericht.

Mehr...

In seinem Leben hat Gregor A. Zumholz nur selten die jährliche Fußwallfahrt von Werne nach Werl verpasst. Los geht es für ihn wieder am 24. August, wenn zum 343. Mal eine große Pilgergruppe eine lange Tradition fortsetzt.

Mehr...

Im Südwesten Somalias sind mehr als 200.000 Kinder unterernälhrt. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ hilft mit Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung und stellt für die Soforthilfe 100.000 Euro bereit.

Mehr...

„Dürfen wir Kinder noch streicheln oder zum Trösten auf den Schoß nehmen?“ Die Diskussion über sexualisierte Gewalt verunsichert Erzieherinnen. Eine neue Arbeitshilfe der oldenburgischen Caritas zeigt Leitlinien auf.

Mehr...

In der Stadt Fulda ist der heilige Bonifatius (um 673-754) als Ampelmännchen zu sehen - und das Bistum Fulda ist stolz darauf.

Mehr...

Der emeritierte Weihbischof Dieter Geerlings aus Münster setzt sich dafür ein, gleichgeschlechtliche Paare zu segnen. Darüber sprach Geerlings auf einer Veranstaltung der Queergemeinde in Münster.

Mehr...

Die Aktion  „Maria 2.0“ hat in einer fränkischen Kirchengemeinde den Pfarrer erzürnt. Er entriss einer der Reformerinnen das Redemanuskript. Das Bistum Würzburg erklärte, der Priester habe „unglücklich überreagiert“.

Mehr...

Der Verband der Diözesen Deutschlands, kurz VDD, ist der Dachverband der katholischen Bistümer. Die Diözesanbischöfe haben sich entschieden, ihn zu reformieren.

 

Mehr...

Die aus Rhede stammende Ärztin und Franziskanerin Ruth Rottbeck versorgt im Amazonasgebiet auf einem Schiff kranke Menschen.

Mehr...

Für Projekte in aller Welt hat die katholische Kirche in Deutschland im Jahr 2018 mit 616 Millionen Euro so viel Geld wie nie zuvor ausgegeben. Der Betrag übertrifft das Ergebnis des Vorjahres um 14 Millionen Euro.

Mehr...
Herbst im Naturpark Altmühltal