Albert Lüken ist Kaplan in Vechta und jetzt auch Präses der katholischen Jugendverbände im Oldenburger Land. So sieht der 33-jährige Priester die katholische Jugend in der Region.

Mehr...

 Sebulon und Naftali - sowohl in der ersten Lesung als auch im Evangelium tauchen diese beiden Orte auf. Der Grund dafür liegt buchstäblich im Dunkeln, das Pater Daniel Hörnemann mit seiner Schriftauslegung zu erhellen weiß.

Mehr...

Unter großer Anteilnahme ist Prälat Richard Schulte Staade in Kevelaer beerdigt worden. Dem früheren langjährigen Pfarrer von St. Marien und Rektor der Wallfahrt gaben internationale Vertreter aus Kirche, Politik und Gesellschaft die letzte Ehre.

Mehr...

Kardinal Giovanni Battista Re (85), früherer Präfekt der Bischofskongregation, steht für die nächsten fünf Jahre als Dekan dem Kardinalskollegium vor; sein Stellvertreter ist Kardinal Leonardo Sandri (76), Präfekt der Ostkirchenkongregation.

Mehr...

In der Oxford-Kaserne in Münster soll es 2016 einen Raum gegeben haben, in dem Flüchtlinge bei Verstößen festgehalten worden seien. Das Netzwerk Kirchenasyl fordert Aufklärung.

Mehr...

Der Sprecher des „Eckigen Tisches“ von Missbrauchsopfern, Matthias Katsch, vermisst Unterstützung von katholischen Laien. Zugleich lobte er die Präventionsarbeit der katholischen Kirche als vorbildlich.

Mehr...

Die Geschäftsstelle von "Emmaus-Reisen" in Nachbarschaft zum Münsteraner Dom bleibt für einen Monat geschlossen. Buchungen sind dennoch möglich. Nach einer Modernisierung öffnet das Reisebüro am 27. Februar wieder.

Mehr...

Vernichtung: Das war die höllische Absicht von Auschwitz. Vor 75 Jahren war Gott sei Dank Schluss damit. Doch der Ungeist von damals scheint wieder zu erstarken. Darum braucht es – so paradox es klingt – mehr Ja-Sager.

Mehr...
Anzeige
Anzeige
Heiliges Land