Namen und Nachrichten

Pfarrer Dieter Frintrop gestorben

Namen und Nachrichten Frintrop

Pfarrer Dieter Frintrop ist am 13. Dezember im Alter von 83 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Frintrop wurde am 14. Februar 1935 in Vreden geboren und empfing am 29. Juni 1962 in Münster die Priesterweihe.

Nach seinen Kaplanstellen in St. Martinus Greven St. Stephanus Hamm-Heessen und St. Anna Neuenkirchen wurde er 1970 Religionslehrer an den Kaufmännischen Unterrichtsanstalten des Kreises Beckum in Ahlen und Subsidiar in St. Gottfried. 1972 wurde er zum Berufsschulpfarrer ernannt. Die Ernennung als Pfarrer in St. Jakobi Coesfeld und zum Definitor im Dekanat Coesfeld erfolgte 1976. Im darauffolgenden Jahr wurde er Leiter des Pfarrverbandes Coesfeld. 2000 übernahm er die Aufgaben des Vicarius Cooperators mit dem Titel Pfarrer im damaligen Pfarrverband Coesfeld. Seit 2007 lebte und wirkte er als emeritierter Pfarrer in St. Lamberti Coesfeld und engagierte sich weiterhin als Seelsorger in der Justizvollzugsanstalt Coesfeld und im Altenheim St. Katharinenstift.

Ein Totengebet für den Verstorbenen ist am 18. Dezember um 18.30 Uhr in St. Jakobi Coesfeld. Das Requiem wird am 19. Dezember um 14 Uhr in St. Jakobi gefeiert. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung auf dem St.-Jakobi-Friedhof, Friedhofsallee, Coesfeld.