Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Namen und Nachrichten

Pfarrer Heinz-Josef Sürgers gestorben

Anzeige

Pfarrer Heinz-Josef Sürgers ist am 13. August im Alter von 85 Jahren gestorben. Das teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Sürgers wurde am 2. August 1937 in Kevelaer geboren und empfing am 29. Juni 1964 in Münster die Priesterweihe.

Zunächst wirkte er als Kaplan in Christus König Duisburg-Rheinhausen, St. Elisabeth Voerde-Friedrichsfeld und St. Peter und Paul Kranenburg. 1976 wechselte er als Kaplan nach St. Nicolai Kalkar und arbeitete im Pfarrverband mit dem Schwerpunkt Jugendseelsorge mit. 1980 erfolgte die Ernennung zum Pfarrer in Liebfrauen Duisburg-Homberg.1984 übernahm er die Leitung des Pfarrverbandes Duisburg-Homberg. 1998 wurde Sürgers für den Dienst im Bistum Chur in der Schweiz als Pfarrer von Davos freigestellt. 2002 wurde er in Davos emeritiert. 2008 wechselte er als emeritierter Pfarrer zunächst nach St. Maria Magdalena Geldern und später nach St. Marien Kevelaer.

Das Requiem für den Verstorbenen wird am 22. August um 14.30 Uhr in der St.-Antonius-Kirche Kevelaer gefeiert. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Katholischen Friedhof Kevelaer.

Drucken
Anzeige