Namen und Nachrichten

Pfarrer Johannes Belting gestorben

Namen und Nachrichten

Pfarrer Johannes Belting ist am 3. März im Alter von 93 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Belting wurde am 30. April 1926 in Rhede geboren und empfing am 29. September 1951 in Münster die Priesterweihe.

Als Kaplan war er in St. Antonius und St. Marien Rheine, in St. Jakobus Ennigerloh, in St. Peter und Paul Straelen und in St. Marien Recklinghausen-Süd eingesetzt. Als Pfarrer wirkte er ab 1967 in St. Quirinus Neunkirchen-Vlynn. Mit seiner Emeritierung 1994 wechselte er in seine Heimatgemeinde St. Gudula Rhede. Von 1995 bis 1997 übernahm er die vorübergehende Pfarrverwaltung in St. Pius Rhede-Krechting.

Am 8. März wird um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Gudula für den Verstorbenen gebetet. Das Seelenamt ist am 9. März um 14.30 Uhr in St. Gudula Rhede. Anschließend erfolgt die Beerdigung auf dem neuen Friedhof.