Kirche+Leben Lexikon

Wer ist Franz-Peter Tebartz-van Elst?

Kirche+Leben Lexikon

Franz-Peter Tebartz-van Elst war von 2008 bis 2014 Bischof von Limburg und ist Ehrendomkapitular am münsterschen St.-Paulus-Dom.

  • geb. 20.11.1959 in Kevelaer-Twisteden
  • 1985 Kaplan in Altenberge St. Johannes Baptist
  • 1988 zum Studium freigestellt
  • 1990 Domvikar in Münster und Domkaplan am St.-Paulus-Dom in Münster
  • 1996 Lehrauftrag über „Pastoraltheologie/Homiletik“ im Fachbereich Katholischen Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1998 Privatdozent ebd.
  • 1999 zusätzlich Rundfunkbeauftragter des Bistums Münster für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk
  • 2002 Universitäts-Professor für Pastoraltheologie und Liturgiewissenschaft an der Universität Passau
  • 2004 Titularbischof von Giro di Tarasio und Weihbischof in Münster, Regionalbischof für die Region Borken-Steinfurt
  • 2004 residierender Domkapitular in Münster
  • 2008 Bischof von Limburg
  • 2008 Ehrendomkapitular an der Hohen Domkirche in Münster
  • 2014 Bischof emeritus