Hilfe geht an „Caritas international“

Bistum Münster gibt 100.000 Euro für Hungernde in Ostafrika

Spendenkonto
Caritas international
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Verwendungszweck: Hungersnot Ostafrika A004M015

Mit 100.000 Euro unterstützt das Bistum Münster die Opfer der Dürre und der Hungersnot in Ostafrika. Die vom Kirchensteuerrat beschlossene Hilfe werde an das deutsche Hilfswerk „Caritas international“ weitergeleitet, teilte die Bischöfliche Pressestelle mit.

Laut Caritas handelt es sich um „eine der schlimmsten Hungerkrisen seit langem“. Allein im Südsudan seien mehr als fünf Millionen Menschen dringend auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen, in Kenia und Äthiopien mindestens acht Millionen Menschen.