Evangelische Gemeinde in Hasbergen lädt ein

„I have a dream“ und „Dancing Queen“: ABBA-Gottesdienst bei Osnabrück

Anzeige

„Abba“, so redet Jesus Gottvater an. ABBA ist aber auch der Name einer schwedischen Kultband. Eine evangelische Gemeinde in Hasbergen bei Osnabrück verbindet beides in einem Gottesdienst. Es darf gesungen und getanzt werden.

Mitsingen und Mitschwingen ausdrücklich erlaubt: Die evangelisch-lutherische Christuskirche in Hasbergen bei Osnabrück lädt ein, beim ABBA-Gottesdienst Hits wie "Thank you for the music", "I have a dream" oder "Dancing Queen" zu erleben. Es gebe bei dem Gottesdienst bewusst einen unbestuhlten Bereich mit Platz zum Bewegen, teilt der evangelische Kirchenkreis Osnabrück mit.

Den Inhalt des Gottesdienstes beeinflusste der Name der schwedischen Kultband - "Abba" bedeutet "Vater" auf Aramäisch, der Sprache Jesu. "Auch wenn diese sprachliche Brücke ein Zufall ist, hat sie uns inspiriert", sagt Pastor Guido Schwegmann-Beisel.

Geschichte vom verlorenen Sohn

So werde die biblische Geschichte vom verlorenen Sohn ganz neu mit den größten Hits von ABBA erzählt. "Zum Mitsingen gibt es die Texte auf einer Leinwand", so Schwegmann-Beisel. Im Anschluss an den Gottesdienst, der am Sonntag, 29. Oktober, um 18.30 Uhr in der Christuskirche Hasbergen beginnt, könne auch getanzt werden.