Vorgänger hatte Pfarrei wegen einer Frau verlassen

Per YouTube-Video: Katholische Gemeinde sucht Pfarrer

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter in Petersberg bei Fulda sucht per Youtube-Video einen neuen Pfarrer. Im Video beschreiben junge Messdiener im Stil der Fernsehshow „Dingsda“, wie der neue Pfarrer sein sollte. „Eher so cool, lässig“, meint ein Junge und fügt hinzu: „Er soll gute Witze machen.“

Hier geht es zum Video der katholischen Kirchengemeinde St. Peter, Petersberg.

Ein Mädchen sagt, er solle nicht so lange predigen. Außerdem seien sie die ständige Wechselei von Aushilfspriestern leid. Schließlich machen die Kinder für ihren Traumpfarrer eine Führung durch Kirche und Pfarrhaus. Das Video, bei dem Gemeindereferent Wolfgang Uffelmann Regie führte, wurde bis Donnerstagvormittag mehr als 6.000 Mal angeklickt. 

Seit Mitte 2018 hat die Gemeinde keinen eigenen Pfarrer. Der vorherige Priester gab sein Amt wegen des Zölibats auf. Er wolle sein Leben an der Seite einer Frau verbringen.