Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Wechsel im Oktober – Nachfolge noch unklar

Pfarrer Heinrich Plaßmann wechselt von Ahaus nach Datteln

Am 6. Oktober wird Heinrich Plaßmann als leitender Pfarrer in Datteln eingeführt. In Ahaus wird zunächst ein weiterer Priester der Weltkirche dafür Sorge tragen, dass Seelsorge weitergeführt werden kann.

Anzeige

Heinrich Plaßmann wird leitender Pfarrer in St. Amandus Datteln. Bislang hat er dieses Amt in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus inne. Der Wechsel ist am Wochenende in beiden Gemeinden bekanntgegeben worden.

Die Nachricht aus Münster kam für Pfarrer Plaßmann überraschend, wie er in Ahaus verriet. Zwar sei für ihn klar gewesen, dass er vor seinem Berufsende noch einmal eine neue Stelle antreten wolle, „aber ich hätte nie gedacht, dass es bereits in diesem Jahr dazu kommen würde“.

 

„Nein, das geht gar nicht!“

 

Seine erste Reaktion sei gewesen: „Nein, das geht gar nicht!“ Zu viele Dinge seien in Ahaus angestoßen und noch nicht zu Ende gebracht.

Eine andere Stelle hätte er womöglich nicht angenommen, sagte Plagmann, doch Datteln sage ihm aus zwei Gründen zu: Bereits als Diakon und Kaplan war er in Moers, Bottrop-Kirchhellen und Oer-Erkenschwick tätig – „an den Rändern des Ruhrgebiets“, wie er sagt. „Das habe ich als sehr bereichernd empfunden.“ Dem jetzigen „Milieu-Wechsel“ aus dem Münsterland in seine alte Wirkungsregion sehe er daher positiv entgegen.

 

„Danke für die Heimat“

 

Als zweiten Punkt führte Plaßmann die Nähe zu seiner Heimat an. Plaßmann ist in Beckum geboren. „Wenn man bedenkt, dass ich diese Stelle voraussichtlich bis zu meinem Berufsende innehaben werde, hat das schon große Vorteile“, sagte er.

Sichtbar und hörbar bewegt bedankte sich Pfarrer Plaßmann bei der Ahauser Gemeinde: „Vielen Dank für die Heimat, die Sie mir in den vergangenen fast elf Jahren gegeben haben. Danke!“

 

Wie geht es in Ahaus weiter?

 

Heinrich Plaßmann wird nach eigenen Angaben noch bis September in Ahaus sein. Dann werde vorerst ein weiterer Priester der Weltkirche in die Pfarrei kommen – „auch, damit die Urlaube des Seelsorgeteams wievereinbart stattfinden können“. Danach solle zeitnah ein Nachfolger gefunden werden. Seine Einführung in Datteln ist für den 6. Oktober um 11 Uhr geplant.

Heinrich Plaßmann wurde 1993 zum Priester geweiht. Ab 2000 war er Diözesanpräses des Kolpingwerkes Diözesanverband Münster und zeitgleich Pastor in Coesfeld. 2008 kam er nach Ahaus, zunächst als Pfarrverwalter. Seit 2009 wirkt er dort als Pfarrer. Plaßmann war bis zur Fusion der Dekanate Ahaus und Vreden Dechant im Dekanat Ahaus.

Drucken
Anzeige