Impulse

Ein großer Prophet steht an der Schwelle vom Alten zum Neuen Testament: Johannes der Täufer. Dass es auch heute kraftvolle Propheten gibt, erzählt Holger Ungruhe aus Münster in seiner Auslegung der...

Mehr...

„Seid also wachsam!“ Diese zentrale Aufforderung richtet Jesus an diesem Ersten Advent an die Hörerinnen und Hörer des Evangeliums. Holger Ungruhe legt die Texte der Lesungen aus.

Mehr...

Mit dem Hochfest Christkönig endet an diesem Sonntag das Kirchenjahr. Im Evangelium endet auch Christus - am Kreuz. Diakon Werner Fusenig aus Sassenberg sagt in seiner Auslegung, warum das ein Fest...

Mehr...

Allmählich neigt sich das Kirchenjahr dem Ende zu, und die Lesungen dieses Sonntags verbreiten Weltuntergangsstimmung. Wie umgehen mit so düsteren Perspektiven? Diakon Werner Fusenig aus Sassenberg...

Mehr...

Krude Theorie: Wenn eine Witwe mehrfach verheiratet war, wessen Frau wird sie im Himmel sein? Die Sadduzäer wollen Jesus testen. Und was sagt ein Kirchenrechts-Experte zu solchen Manövern? Die...

Mehr...

Auch Sünder wie Zachäus sind von Gott geliebt. Jesu Botschaft ist so einfach wie anspruchsvoll: Jeder Mensch ist Ebenbild Gottes, ausgestattet mit unbedingter Würde, schreibt Thomas Schüller,...

Mehr...

Wer meint, schon alles erreicht zu haben und besser dazustehen als alle anderen, dem macht Jesus einen Strich durch die Rechnung. Was das über unser Verhältnis zu Gott sagt, zeigt Pater Daniel...

Mehr...

Dass Treue ein hoher Wert ist, wird keiner bezweifeln. Aber dass Jesus auch eine nervige Witwe, die einem Richter reichlich lästig wird, als Vorbild hinstellt, erstaunt. Pater Daniel Hörnemann über...

Mehr...

„Undank ist der Welten Lohn“: Von dieser enttäuschenden Erfahrungen berichtet das Evangelium dieses Sonntags. Pater Daniel Hörnemann aus der Abtei Gerleve erläutert, warum Dank mehr als nur...

Mehr...

Der Mensch ist ein Macher, in vielerlei Hinsicht. Nicht aber, wenn es um das Leben selbst geht. Oder um das Sakrament, das Jesus selbst ist. Daran erinnert eine Geste im Gottesdienst.

Mehr...

Jesus muss einen hintergründigen, spitzfindigen Humor besessen haben, meint Pater Daniel Hörnemann in seiner Auslegung zu den Lesungen vom Sonntag. Wie kommt er denn darauf?

Mehr...

Reiche Leute kommen im Evangelium dieses Sonntags nicht gut weg. Im Gegenteil. Und doch ist die Geschichte, die Jesus erzählt, auch für nicht so betuchte Menschen wichtig, wie Jens König-Upmeyer aus...

Mehr...
Anzeige
Matthäuspassion in Dresden