Fakten und Grafiken gegen Vorurteile

Caritas startet Internet-Aktion „Wählt Menschlichkeit“ zur Wahl

Die Caritas ruft dazu auf, bei der Bundestagswahl am 24. September für Menschlichkeit und gegen Populismus abzustimmen. Fakten und Grafiken gegen Vorurteile liefere die neue Internetseite www.waehlt-menschlichkeit.de, hieß es. Zudem seien Nutzer auf den Seiten von Caritas Deutschland in den Sozialen Netzwerken eingeladen, sich mit Themen wie Zuwanderung, Bildung und sozialer Gerechtigkeit auseinanderzusetzen.

„Wir wollen Menschen zum Nachdenken anregen, was den Wert einer offenen Gesellschaft ausmacht“, sagte der Präsident des Deutschen Caritasverbands, Prälat Peter Neher, am Mittwoch. Eine erste Antwort gab der Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbands Münster, Domkapitular Josef Leenders. Die Gesellschaft gründe auf „Solidarität, Mitmenschlichkeit und Respekt“.