Teil 1 der Video-Serie

Der Neue: Sebastian Frye auf dem Weg zum Neupriester

Sebastian Frye bei seiner Weihe zum Diakon.
Sebastian Frye bei seiner Weihe zum Diakon.Foto: Privat
Sebastian Frye bei seiner Weihe zum Diakon.

An Pfingsten (15.05.2016) wird Sebastian Frye zum Priester geweiht. Damit ist er am Ziel einer achtjährigen Ausbildung – und gleichzeitig am Anfang eines neuen Lebensabschnitts. Was ihn nach der Weihe erwartet, weiß Frye jetzt noch nicht – geschweige denn, wo im Bistum Münster er seinen Dienst antritt. Wie es ihm damit geht, erzählt er im ersten Teil unserer Video-Serie "Der Neue". kirchensite.de wird Sebastian Frye in seinem ersten Priester-Jahr immer wieder mit der Kamera besuchen und schauen, wie es ihm ergeht.