Elektronische Musik und Lichtshow am 12. Januar in der Heilig-Kreuz-Kirche

Disco-Messe mit der Landjugend in Borkenwirthe

Die Jugendlichen der Katholischen Landjugend-Bewegung (KLJB) laden zu einer Jugendmesse der besonderen Art in der Heilig- Kreuz-Kirche Borken-Borkenwirthe ein: Ein DJ-Team gestaltet am Samstag, 12. Januar, um 19 Uhr eine „Disco-Messe“ mit elektronischer Musik und aufwändiger Lichtshow. Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Ich mach‘ mein Ding!“

„Wir rechnen wieder mit vielen Besuchern aus der Bauerschaft und der Umgebung“, sagt Chris Peters vom Vorbereitungsteam der KLJB. Schon in den vergangenen zwei Jahren habe es bei derartigen Disco-Messen große Resonanz gegeben. „Wir erreichen mit der Licht- und Soundshow auch diejenigen, die nicht so oft einen Gottesdienst besuchen“, sagt Peters, der auch Mitglied im Pfarreirat der Pfarrei St. Ludgerus ist. Die Borkener Pfarrei umfasst die Gemeinden Burlo, Weseke und Borkenwirthe.

Aufwändige Vorbereitung

Für den Gottesdienst wird den Angaben zufolge aufwändige Technik aufgebaut, die notwendig sei, um „die aktuellen Hits während des Gottesdienstes stilecht in Szene zu setzen“. Seit Wochen habe sich das Vorbereitungsteam mit dem thematischen Inhalt des Gottesdienstes auseinandergesetzt. „Das Ganze soll ja auch eine Botschaft für die Gottesdienstbesucher beinhalten, einen Gedanken, den man neben der tollen Atmosphäre auch mitnehmen kann“, sagt Chiara Vornholt vom Vorbereitungsteam.