Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Engagement im kirchlichen und gesellschaftlichen Bereich wird ausgezeichnet

Ehrenamtspreis des Bistums Münster – jetzt für 2022 bewerben!

  • Zum sechsten Mal schreibt das Bistum Münster einen Ehrenamtspreis aus, um Initiativen und Projekte innerhalb und außerhalb der Kirche auszuzeichnen.
  • Damit sollen diejenigen gewürdigt werden, die freiwillig und mit viel Engagement und Fantasie anpacken, wo Hilfe nötig ist.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 1. Mai 2022.
Anzeige

Zum sechsten Mal schreibt das Bistum Münster einen Ehrenamtspreis aus, um Initiativen und Projekte auszuzeichnen. Damit sollen diejenigen gewürdigt werden, die freiwillig und mit viel Engagement und Fantasie anpacken, wo Hilfe nötig ist.

Bischof Felix Genn, Kerstin Stegemann, Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken, und Markus Nolte, Chefredakteur von „Kirche-und-Leben.de“, schreiben in einer gemeinsamen Erklärung zum Ehrenamtspreis: „Ehrenamtliche sind kostbare Lichtblicke. Ohne sie kümmerte sich jeder nur um sich und sein ureigenstes Wohl. So eine Gesellschaft wäre trist und dunkel.“ Und sie betonen: „Unsere Ehrenamtlichen leben Gesellschaft anders. Bei allen Schwierigkeiten und Herausforderungen sind sie und schenken sie Lichtblicke, indem sie mitfühlen, indem sie für andere uneigennützig da sind, indem sie anpacken, indem sie sich zur Verfügung stellen, indem sie aushalten.“

Der Ehrenamtspreis sei Ausdruck der Wertschätzung und der Dankbarkeit für das vielfältige Engagement. Er solle zudem Anregung, Inspiration und Hoffnungszeichen sein, heißt es in der Erklärung.

Wer kann sich für den Ehrenamtspreis bewerben?

Mitmachen können Initiativen und Projekte aus dem Bistum Münster, die von Ehrenamtlichen getragen werden. Auch nicht-kirchliche Bewerbungen sind willkommen. Einzelpersonen können ebenfalls für ihr Engagement ausgezeichnet werden, wenn sie von Dritten vorgeschlagen werden.

Welche Kriterien gibt es bei der Preisvergabe?

Die Projekte und Initiativen, die sich um den Preis bewerben, sollten innovativ, nachhaltig oder modellhaft sein.

Was kann man gewinnen?

Es werden drei Preise vergeben, die wie folgt dotiert sind: 1. Preis: 5.000 Euro, 2. Preis 3.000 Euro und 3. Preis: 2.000 Euro.

Wie kann man sich bewerben?

Ganz einfach: Ein Online-Anmeldeformular findet sich unter: www.ehrenamtspreis-muenster.de. Auch per Mail oder Post können Sie sich bewerben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eingesandte Materialien können leider nicht zurückgesandt werden.

Wer entscheidet über die Preisträger?

Eine vierköpfige Jury: Kerstin Stegemann und Susanne Deusch vom Diözesankomitee, der Generalvikar des Bistums Münster, Klaus Winterkamp, und Markus Nolte, Chefredakteur von „Kirche-und-Leben.de“.

Wer beantwortet Fragen zum Ehrenamtspreis?

Das macht die Geschäftsführerin des Diözesankomitees der Katholiken, Lisa Rotert, Rosenstraße 17, 48143 Münster, Telefon 0251/495-17080. Oder per E-Mail: dioezesankomitee(at)bistum-muenster.de. Einsendeschluss ist der 1. Mai 2022.

Drucken
Anzeige