Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Spontanes Foto und Händeschütteln

Papst Franziskus trifft Pilger aus der Region Borken und Steinfurt

  • Papst Franziskus ist am Mittwoch auf dem Petersplatz im Vatikan mit den rund 600 Teilnehmenden der Rom-Wallfahrt der Kreisdekanate Borken und Steinfurt zusammengetroffen.
  • Er nahm sich Zeit für ein Erinnerungsfoto; den in der ersten Reihe der Gruppe stehenden Menschen schüttelte der Papst zudem die Hand.
  • Die spontane Aktion ging auf einen Hinweis von Weihbischof Christoph Hegge zurück.
Anzeige

Papst Franziskus ist am Rande der Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz im Vatikan mit den rund 600 Teilnehmenden der Rom-Wallfahrt der Kreisdekanate Borken und Steinfurt zusammengetroffen. Er nahm sich Zeit für ein Erinnerungsfoto; den in der ersten Reihe der Gruppe stehenden Menschen schüttelte der Papst zudem die Hand.

Eigentlich hatten die Pilger lediglich Tickets für die Audienz gehabt, meldet die Bischöfliche Pressestelle Münster. Doch Weihbischof Christoph Hegge habe dem Papst im Gespräch berichtet, er sei gerade mit einer großen Gruppe in Rom – darunter 270 junge Leute, die dort am Freitag gefirmt würden.

Lied als Dankeschön

Darüber habe sich Franziskus so gefreut, dass er sich spontan für eine Begegnung Zeit nahm, hieß es. Die Wallfahrer dankten mit einem Lied: Kirchenmusikerin Sigrid Ricken aus Rheine stimmte „Jesus Christ, you are my life“ an.

Drucken
Anzeige