Hegge nun Stellvertreter

Woelki folgt auf Hegge als katholischer „Kulturbischof“

Die deutschen katholischen Bischöfe haben den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki (61) zum Vorsitzenden ihrer Kommission für Wissenschaft und Kultur gewählt. Woelki, der zuletzt keinen Kommissionsvorsitz innehatte, folgt auf Weihbischof Christoph Hegge (55) aus Münster.

Nach Angaben der Bischofskonferenz wurde Hegge bei der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Ingolstadt zum stellvertretenden Vorsitzenden der Kommission gewählt.