Bistum Münster lädt schon im Mai 2017 zum Mitmachen ein

Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung auf Katholikentag

Das Bistum Münster lädt für den 13. Mai 2017 zu einer großen Auftaktveranstaltung für den Katholikentag 2018 ein. Das hat der Beauftragte des Bistums Münster für den Katholikentag, Domkapitular Klaus Winterkamp, am Dienstag (27.09.2016) in Cloppenburg-Stapelfeld mitgeteilt. Wer als Gruppe aktiv an dem Christentreffen vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster mitwirken möchte, könne sich bis Ende März im Internet bewerben, so Winterkamp weiter.

Das Leitwort „Suche Frieden“ des 101. Katholikentags habe gerade angesichts der „großen Umwälzprozesse auf der Welt, die wir mit fast offenem Mund erleben“, auch eine klare politische Komponente, so Winterkamp. Historisch erinnere das Leitwort an den Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges 1618, an den in Münster und Osnabrück besiegelten Westfälischen Frieden von 1648 sowie an das Ende des Ersten Weltkrieges 1918.

Das Programm des Katholikentreffens solle verschlankt werden, unterstrich Winterkamp. Dabei wolle man bei dem „bunten, für alle offenen Treffen“ eine Konzentration auf eine Grundaussage erreichen. Ausdrücklich seien auch Nicht-Christen herzlich eingeladen; schließlich gehe es auch „um die großen brennenden gesellschaftlichen Fragen, die jeden Bundesbürger in diesen Tagen bewegen“, so der Domkapitular.