Marcus Porsche neuer Geistlicher Beirat

Gisela Bienk bleibt Vorsitzende der DJK im Bistum Münster

Gisela Bienk bleibt Vorsitzende des Sportverbands DJK im Bistum Münster. Die Delegierten des Verbands wählten sie bei einer Tagung in Kranenburg-Mehr einstimmig für zwei Jahre wieder. Der DJK-Diözesanverband Münster ist nach eigenen Angaben mit 78 Vereinen und über 55.000 Mitgliedern der größte DJK-Diözesanverband in Deutschland.

Karl Stelthove bleibt nach einstimmigem Votum Bienks Stellvertreter. Neu als stellvertretende Vorsitzende wurde Marion Kemker gewählt, die außerdem in ihrem Amt als Sportwartin bestätigt wurde.

Neuer Geistlicher Beirat

Ebenso neu dabei ist Pastoralreferent Marcus Porsche aus Münster als Geistlicher Beirat. Er wurde von Bischof Felix Genn bestellt und übernimmt das Amt von Jochen Reidegeld, dem stellvertretenden Generalvikar. Als Beisitzer ist Josef Dirks wiedergewählt worden. Hinzu kommen Wolfgang Tettenborn und Peter Amadeus Schneider, die von den Delegierten als weitere Beisitzer gewählt wurden.

Die DJK sei in der Kirche zu Hause, betonte Diakon Michael Rübo in seiner Festrede. Er appellierte an die Mitglieder, daran zu arbeiten, dass die DJK-Vereine von den Menschen wieder deutlicher als christlich wahrgenommen würden.