Coming soon: Login KLup

Unter anderem wird Eugen Drewermann erwartet

Reformgruppen laden zu „Katholikentag plus“ nach Münster ein

Parallel zum Katholikentag 2018 in Münster bieten Reformgruppen wie „Wir sind Kirche“ ein ergänzendes Programm an. Zum „Katholikentag plus“ wird unter anderem Eugen Drewermann erwartet.

Parallel zum Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster bietet die Gruppe „Wir sind Kirche“ ein ergänzendes Programm an. Träger des „Katholikentag plus“ sind zudem das Institut für Theologie und Politik aus Münster und die Leserinitiative „Publik-Forum“. Zum Vorbereitungskreis gehören auch der Freckenhorster Kreis, das Eine-Welt-Forum, Attac Münster und Pax Christi Münster. Einen „Katholikentag plus“ gab es bereits bei den Katholikentagen in Mannheim, Regensburg und Leipzig.

Wie beim offiziellen Programm, zu dem das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) unter dem Leitspruch „Suche Frieden“ einlädt, steht auch beim „Katholikentag plus“ das Thema Frieden im Mittelpunkt. Das Motto „Suche Frieden – trotz' der Gewalt!“ sei eine Erweiterung des Leitworts.

Programm rund um die Erlöserkirche

Der „Katholikentag plus“ findet in der evangelischen Erlöserkirchengemeinde statt. Die Kirche und die evangelische Familienbildungsstätte „Paul-Gerhardt-Haus“ liegen zwischen Eisenbahnstraße und Friedrichstraße in der Nähe des Hauptbahnhofs. Einen Vortrag soll nach Angaben der Veranstalter der vom Priesteramt suspendierte Paderborner Theologe Eugen Drewermann halten.

Mit vier Veranstaltungen ist „Wir sind Kirche“ nach eigenen Angaben auch im Programm des Katholikentags vertreten. Dabei geht es um die Themen multikonfessioneller Religionsunterricht, die Welttreffen der Sozialen Bewegungen mit Papst Franziskus, um „Machtfaktor Geschlecht“ und um sexualisierte Gewalt. Weiter ist die Initiative mit „Gesprächen am Jakobsbrunnen“ auf der Kirchenmeile der katholischen Organisationen zugegen.

Das Institut für Theologie und Politik ist an einer Veranstaltung des Katholikentags zum christlich-muslimischen Dialog und an einer zu „50 Jahre Vollversammlung der Lateinamerikanischen Bischofskonferenz in Medellin“ beteiligt.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur