Neu gestaltete Büros im Herzen von Münster stimmen aufs Reisen ein

Tag der offenen Tür bei Emmaus-Reisen am Samstag

Heller und mit leuchtenden Reisemotiven: So präsentiert sich der katholische Reiseanbieter "Emmaus-Reisen" aus Münster nach dem Umbau. Am Samstag, 29. Februar, lädt er von 10 bis 16 Uhr am Horsteberg 21 unterhalb des Doms zum Tag der offenen Tür ein.

Die Mitarbeiter von "Emmaus-Reisen" wollen noch kundenfreundlicher und serviceorientierter werden. Der Geschäftsraum hat ein neues Lichtkonzept mit Textilpanels, neue Schreibtische, Stühle und Schränke erhalten. Im Rahmen des Umbaus wurden auch Fenster und Türen erneuert. Großformatig sind für die Kunden Reisemotive wie die Altstadt von Florenz, das Tote Meer und Tempel in Griechenland als leuchtende Motive an den Wänden zu sehen.

"Emmaus-Reisen" gehört wie die Bistumszeitung "Kirche+Leben" und die Medienagentur "Kampanile" zum Unternehmen "Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH".