Deutsche Fassung in Arbeit – Video erläutert Hintergründe

Vatikan-Umfrage unter Jugendlichen auf Englisch im Internet

Die Internet-Umfrage des Vatikans unter Jugendlichen liegt vorerst nicht auf Deutsch vor, wohl aber auf Englisch. Eine deutsche Version sei in Arbeit, sagte eine Sprecherin des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) zu „Kirche-und-Leben.de“.

Hier geht es zur Umfrage.
Hier geht es zu einem animierten Erklär-Video aus dem Bistum Essen.

Die Umfrage, die es bisher auf Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch gibt, läuft bis zum 30. November 2017. Sie dient der Vorbereitung der Weltbischofssynode 2018 zum Thema Jugend. Die Deutsche Bischofskonferenz erarbeite unter Beteiligung des BDKJ eine deutsche Fassung, die in die offizielle Synoden-Homepage eingepflegt werden soll, sagte die Sprecherin. Das Ausfüllen dauere etwa 30 Minuten, viele Felder seien zum Ankreuzen.

BDKJ will möglichst viele Jugendliche beteiligen

Zur Homepage der Jugend-Synode.

Mitmachen können Menschen zwischen 16 und 29 Jahren unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit. Sie sollen Fragen zu Lebenszielen beantworten, ihre Sicht auf die Themen Familie, Arbeit und Religion formulieren sowie Angaben zur Nutzung von Internet und Sozialen Netzwerken machen.

Der BDKJ-Bundesvorsitzende Wolfgang Ehrenlechner sagte, wenn die deutsche Fassung vorliege, werde der Dachverband die Umfrage intensiv bewerben. „Uns ist wichtig, dass möglichst viele junge Menschen in Deutschland daran teilnehmen und der Kirche so sagen, was sie von ihr erwarten und was sie bewegt. Wir erwarten, dass die Antworten umfangreich in die Synodenberatungen einfließen werden.“