Festredner beim „Tag der Treue“

Müntefering beim Kolpingwerk Oldenburg

Der frühere SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering ist Festredner beim „Tag der Treue“ des Kolpingwerk Landesverbands Oldenburg am 19. August in Wilhelmshaven. Der 77-Jährige spricht ab 11.15 Uhr beim Festakt im Gorch-Fock-Haus (Viktoriastraße 15) zum Thema „Geschenkte Jahre sinnvoll nutzen“, wie das Bischöflich Münstersche Offizialat am Freitag in Vechta ankündigte. Zuvor steht ein Gottesdienst mit den Kolping-Mitgliedern in der Kirche Sankt Willehad auf dem Programm.

Der frühere Bundesminister und Vizekanzler ist heute Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO). Ihr gehören 113 Mitgliedsinstitutionen an. Müntefering ruft Senioren immer wieder dazu auf, sich etwa in Vereinen, Parteien, Kirchen, Gewerkschaften oder privat zu engagieren. Auch Patenschaften für Kinder und Jugendliche seien sinnvoll – volkswirtschaftlich und persönlich, sagt er.