Hunderte Kinder erwarten den Heiligen

Nikolaus im Kajak – spektakuläre Anreise auf der Ems in Telgte

Anzeige

Das Haus vom Nikolaus ist in Telgte ein Bootshaus an der Ems. Von dort startet der Heilige mit dem Kajak zum Rathaus, wo hunderte Kinder auf ihn warten. Das ist schon eine kleine Tradition – seit 1999 macht sich der Nikolaus so auf den Weg, um anschließend mit einem Fackelzug in die Propsteikirche St. Clemens zu ziehen.

Der Aufwand ist nicht klein: Die Paddelabteilung des Turnvereins sitzt mit im Boot, die Freiwillige Feuerwehr trägt die Fackeln, die DLRG ist mit zwei Begleitbooten und 40 Männern vor Ort. Am Ende warten dann 800 Tüten voll mit Süßigkeiten auf die Kinder - gesponsert von Unternehmen aus Telgte und vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken.