Drei Initiativen werden gefördert

Bistum Münster: Diese Nikolaus-Aktionen unterstützt das Bonifatiuswerk

Anzeige

Am 6. Dezember ist wieder Nikolaus. Gemeinden nehmen das zum Anlass, um Bedürftigen zu helfen oder Kindern eine Freude zu machen. Ein Überblick über Aktionen im Bistum Münster, die vom Bonifatiuswerk unterstützt werden.

Zu Nikolaus richtet das Bonifatiuswerk die Aktion „Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun – kann jeder“ aus. Bundesweit finden vom 27. November bis 10. Dezember mit der Unterstützung des Werkes 76 Nikolaus-Veranstaltungen in ganz Deutschland statt – drei davon im Bistum Münster. Schokolade und Aufwandspauschale: Die Nikolaus-Organisatoren konnten sich mit ihrer Aktion beim Bonifatiuswerk bewerben und Süßes und etwas Geld für ihre Veranstaltung erhalten.

In Telgte kommt der Nikolaus per Boot 

Seit mehr als zwei Jahrzehnten kommt der Nikolaus mit dem Boot über die Ems in Telgte (Kreis Warendorf), um Kinder mit einer Süßigkeitentüte zu überraschen. In diesem Jahr kommt er am 5. Dezember um 18 Uhr am Rathaus an und geht anschließend durch die Stadt zur St.-Clemens-Kirche. Das Ziel der Aktion: Kindern jeglicher Herkunft und Konfession ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

In Borken erhalten Spender einen Schoko-Nikolaus

Engagierte bitten in Borken am 3. Dezember von 9 bis 16 Uhr vor den Lebensmittelgeschäften um Spenden für die Borkener Tafel. Gerade in der jetzigen Zeit ist die Not vieler Menschen besonders groß. Dem Beispiel des Heiligen Nikolaus folgend, erhalten alle – Spendende wie bedürftige Menschen – einen Schokoladennikolaus.

In Oldenburg wird das Nikolausfest gefeiert

In der Oldenburger Pfarrgemeinde St. Josef erfahren Familien, Kinder und Menschen in dieser schweren Zeit Trost und Freude – in ganz besonderer Weise rund um das diesjährige Nikolausfest. Hierfür wird es am 3. Dezember um 11 Uhr einen Familiengottesdienst in der St.-Josef-Kirche, einen Seniorennachmittag am 6. Dezember ab 15 Uhr in der Heilige-Drei-Könige-Kirche sowie am 9. Dezember um 15 Uhr eine Adventsfeier im Haus Welcome geben.