Pfarrer Markus Dördelmann rechnet mit großer Resonanz

Spendenaktion für das Borghorster Stiftskreuz angelaufen

Neues Sicherheitssystem für das Borkener Stiftskreuz
Für das neue Sicherheitssystem für das Stiftskreuz will Pfarrer Markus Dördelmann etwa 160.000 Euro sammeln.Video: Michael Bönte
Pfarrer Dördelmann im Interview mit Kirche-und-Leben.de.

Mit einer Spendenaktion will die St.-Nikomedes-Gemeinde in Borghorst die neuen Sicherheitsanlagen für das Stiftskreuz finanzieren. 160.000 Euro werden gebraucht, 11.111 Euro sind schon eingegangen.

Die Spendenbereitschaft werde groß sein, ist sich Pfarrer Markus Dördelmann sicher: „Weil die Freude der Menschen in und um Borghorst über die Rückkehr des Kreuzes so groß ist.“