Davon 8,5 Millionen Schülerinnen und Schüler in Europa

60 Millionen Kinder besuchen katholische Schulen

Weltweit besuchen 60 Millionen Kinder und Jugendliche eine katholische Schule, Tendenz steigend. In Europa seien es rund 8,5 Millionen Schülerinnen und Schüler. Zähle man noch andere konfessionelle Schulen hinzu, seien es sogar zehn Millionen Kinder, teilte das Europäische Komitee für das Katholische Schulwesen (CEEC) mit.

Das laizistische Frankreich weist demnach mit mehr als zwei Millionen Schülern die höchsten Zahlen auf. Bemerkenswert sei zudem, dass in Belgien bis zu 75 Prozent aller Schüler katholische Schulen besuchten. Ähnliches gelte für den Primarschulbereich in Irland.

Größte Zuwächse in Albanien

Das Land mit den höchsten Zuwachsraten an katholischen Schulen sei derzeit „ausgerechnet das einstmals als religionslos programmierte Albanien“, sagte CEEC-Präsidentin Christine Mann.