Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Anna-Lena Vering und Felix Elbers zu Besuch bei "Kirche-und-Leben.de"

Münsteraner BDKJ-Vorsitzende blicken optimistisch in die Zukunft

Anzeige

Die beiden Vorsitzenden des BDKJ-Diözesanverbands Münster, Anne-Lena Vering und Felix Elbers, blicken trotz Kirchenkrise optimistisch auf die Zukunft der kirchlichen Jugendarbeit. Wichtig sei, immer wieder zu betonen, dass die vielfältigen Ferien- und Freizeitangebote kirchlicher Träger allen jungen Menschen zur Verfügung stehen, losgelöst von der eigenen religiösen Zugehörigkeit. Dies erklärten Vering und Elbers bei einem Besuch der Redaktionskonferenz, zu der das Team von „Kirche-und-Leben.de“ eingeladen hatte.

Bei diesen Angeboten gehe es auch um die Vermittlung christlicher Werte, wie zum Beispiel die Schaffung eines Gemeinschaftsgefühls, so die Vorsitzenden. Anna-Lena Vering, seit 2018 Diözesanvorsitzende, kündigte außerdem an, dass 2024 erneut eine neue 72-Stunden-Aktion im Bistum Münster stattfinden wird. Dabei setzen verschiedene Jugendgruppen drei Tage lang soziale Projekte im eigenen Ort um.

Drucken
Anzeige