Sommerserie Teil 6 – Wenn die Seele eine Pause braucht

Video: Gedenken an Verkehrsopfer in der Kapelle Raestrup

Kraftfahrerkapelle bei Raestrup
In der Kraftfahrerkapelle an der B64 bei Raestrup hängen Tafeln mit Namen von fast 3.000 Unfallopfern.Video: Michael Bönte
Kraftfahrerkapelle bei Raestrup

Fast 3.000 Namen von Verkehrsopfern aus ganz Deutschland stehen mittlerweile auf den Gedenktafeln der Kraftfahrerkapelle bei Raestrup. Die Bundesstraße 64 zwischen Telgte und Warendorf ist damit zum Ziel vieler Angehöriger geworden. Seit 54 Jahren bietet die Christophorus-Kapelle einen Ort der Trauer und des Gebets.

Die Erinnerung an die Unfallopfer ist der Kapellengemeinde wichtig. Sie pflegt den kleinen Raum im freistehenden Turm der Kirche. Jeweils am ersten Sonntag im Monat wird dort der Toten gedacht. Eine Statio auf dem Kapellenplatz und eine Fahrzeugsegnung schließen sich an.