Besondere Aktion auch im Dom in Xanten

Fünfmal Musik zum Advent im Dom in Münster – Eintritt frei

Anzeige

Musik prägt den Advent – an fünf Terminen im Dom in Münster und an einem Abend im Dom in Xanten. Das dortige Adventssingen hat mit der 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugendverbände zu tun.

Adventliche Musik lockt in diesem Jahr an fünf Terminen in den Dom nach Münster. Neben dem Adventssingen an den Samstagen findet wieder der „Christmas Carol Service“ statt.

An den Samstagen jeweils um 17.15 Uhr sind die Besuchenden eingeladen, gemeinsam mit den Ensembles der Dommusik adventliche Lieder der Erwartung der Geburt Jesu zu singen. Es musizieren

  • am 2. Dezember der Mädchenchor am Dom,
  • am 9. Dezember der Domchor,
  • am 16. Dezember der Knabenchor „Capella Ludgeriana“ und
  • am 23. Dezember die Dombläser.

Der Eintritt ist frei, teilt das Domkapitel mit.

„Christmas Carol Service“

Seit mehr als 35 Jahren wird im Dom der deutsch-englische Weihnachtsliedergottesdienst „Christmas Carol Service“ gefeiert – diesmal am Montag, 4. Dezember, um 18 Uhr. Ihn prägen gemeinsam zweisprachig gesungene Weihnachtslieder, biblische Lesungen und Instrumentalstücke. Es spielt das Luftwaffenmusikkorps Münster.

Auch hier ist der Eintritt frei. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Münster bittet um Spenden – zur Hälfte für ihre ökumenische Arbeit und für das Soldaten-Hilfswerk der Bundeswehr.

72 Minuten Gesang in Xanten

Im Xantener Dom ist ein Adventssingen für Freitag, 15. Dezember, geplant. Es soll von 17 Uhr bis 18.12 Uhr dauern. Die 72 Minuten seien ein Hinweis auf die 72-Stunden-Sozialaktion der katholischen Jugendverbände, teilt die Bischöfliche Pressestelle mit.

Vom 18. bis 21. April 2024 engagieren sich Jugendliche bundesweit, um vor Ort ein soziales oder ökologisches Projekt umzusetzen. Im Umfeld des Adventssingens können Engagierte und Gruppen Kontakte knüpfen, werben das Regionalbüro West für katholische Jugendseelsorge im Bistum Münster sowie die Pfadfinderinnen und -finder der „DPSG Edelweiß“ aus Goch, die den Abend vorbereiten.

Paket für Gruppen der 72-Stunden-Aktion

Im Rahmen des Adventssingens will das Regionalbüro bekannt machen, welche Überraschung Gruppen erwartet, die sich bis 20. Januar anmelden. Es soll sich laut Angaben um ein Paket handeln, das „weit über die 72-Stunden-Aktion hinaus genutzt werden kann“.