___STEADY_PAYWALL___

Hygieneregeln für Nordrhein-Westfalen vorgelegt

So ist die Sternsingeraktion 2021 möglich – trotz Corona

  • Die Sternsingeraktion ist 2021 trotz der Corona-Pandemie möglich.
  • Hygieneregeln für das Land Nordrhein-Westfalen liegen vor.
  • Münsters Generalvikar Klaus Winterkamp empfiehlt „unbedingt die Durchführung der Sternsingeraktion“.
Anzeige

Die Sternsingeraktion ist 2021 trotz der Corona-Pandemie möglich. Münsters Generalvikar Klaus Winterkamp hat Hygieneregeln an alle Bistums-Mitarbeiter versandt, die mit der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen abgestimmt wurden.

In einer E-Mail schreibt Winterkamp, er empfehle „unbedingt die Durchführung der Sternsingeraktion“. Sie sei die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit, was in Corona-Zeiten „mehr als nur ein Zeichen der Hoffnung ist“.

Regeln im Überblick

Die Hygieneregeln in Anlehnung an die Corona-Schutzverordnung für NRW sehen unter anderem vor:

  • Menschen mit Krankheitssymptomen nehmen am Sternsingen nicht teil.
  • Eine Sternsingergruppe besteht aus höchstens fünf Personen.
  • Wenn Sternsinger sich treffen und ankleiden, halten sie Abstände ein und tragen Alltagsmaske. Das Ankleiden soll möglichst gruppenweise erfolgen.
  • Die Sternsinger tragen Maske, sobald Abstände nicht eingehalten werden können, außerdem im Auto.
  • Die Sternsinger betreten keine Wohnungen, sondern singen vor der Tür oder im Treppenhaus. Sie halten zueinander und zu den Besuchten den Mindestabstand von zwei Metern ein.
  • Die Kontakte der Sternsinger müssen sich zurückverfolgen lassen mit Blick auf denkbare Corona-Infektionen. Das gilt für die Königinnen und Könige und für die Besuchten.
  • Spenden werden mit Abstand übergeben, zum Beispiel mit Hilfe einer Spendendose am Stock oder eines Keschers.
  • Senioren- und Pflegeheime und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung werden nicht betreten. Die Könige singen vor der Tür oder in Innenhöfen.
  • Für Gaststätten, Läden und öffentliche Einrichtungen gelten dieselben Regeln wie für Privatwohnungen.

Hygienekonzept des Kindermissionswerks

Als Orientierung versandte der Generalvikar auch ein Hygienekonzept des Kindermissionswerks, eines der Träger des Dreikönigssingens. Es gibt unter anderem Tipps zur Rückverfolgbarkeit der Kontakte und enthält Vorlagen für nötige Listen.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
  • Kirche und Leben als E Paper
  • Live-Talk zum Synodalen Weg im Medienhaus des Bistums Münster
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur