„Kirche-und-Leben.de“ fragt 30 junge Menschen aus dem Bistum Münster

Was sich unsere Jugendlichen von der Kirche wünschen

Mehr als 200 Bischöfe sprechen ab dem 3. Oktober drei Wochen im Vatikan über die Jugend – darunter Kardinal Reinhard Marx, Bischof Felix Genn, Jugend­bischof Stefan Oster und der Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe. Doch was denken die ­Jugendlichen selber?

An der Synode in Rom nehmen 40 Jugendliche als Auditoren teil. Das heißt, sie haben Rederecht bei der Versammlung, dürfen aber nicht abstimmen. Auf „Kirche-und-Leben.de“ sagen 30 junge Menschen aus dem Bistum Münster, was sie an ihrer Kirche gut finden – und was ihnen fehlt.