Weihbischof aus Münster gibt Einblick in persönlichen Alltag

Zekorn: Mit christlichem Lebensstil gegen den Klimawandel

Weihbischof Stefan Zekorn lacht während des Interviews.
Für Weihbischof Stefan Zekorn gehört bewusstes Einkaufen zu einem christlichen Lebensstil.Video: Christof Haverkamp, Michael Bönte
Weihbischof Stefan Zekorn lacht während des Interviews.

Weihbischof Stefan Zekorn sieht in einem christlichen Lebensstil die Chance, Umweltproblemen und damit auch dem Klimawandel entgegenzuwirken. Aus einer solchen Grundhaltung heraus könne sich ein Umdenken entwickeln, das dringend notwendig sei. Denn das Drehen an einzelnen Stellschrauben reiche nicht mehr.

In seinem eigenen Alltag versucht Zekorn das an vielen Stellen umzusetzen. Gerade beim Thema Einkaufen habe er schon in seiner Jugend ein Bewusstsein dafür entwickelt. Die Frage, ob er Dinge wirklich benötige und ob er dafür viel Geld ausgeben müsse, begleitet ihn seither. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenig und preiswert oft reicht.“