Franziskus-Stiftung lädt Schwestern ein

Als Dank für Engagement: Mauritzer Franziskanerinnen im Allwetterzoo

  • 50 Franziskanerinnen haben sich auf Einladung der Franziskus-Stiftung auf den Weg in den Allwetterzoo in Münster gemacht.
  • Die Einladung sei ein Dank an die Schwestern, für ihre Arbeit mit Patienten, so der Vorstandsvorsitzende der Stiftung.
  • Eine Überraschung wartete auf die Schwestern auch noch: Der Orden übernahm eine Patenschaft für zwei Otter.

Anzeige

Zu ihrem Dienstjubiläum hat die Münsteraner Franziskus-Stiftung einige Mauritzer Franziskanerinnen zum Besuch in den Allwetterzoo eingeladen. Im Zoo warteten nicht nur die Elefanten-Dame Ratna auf die Jubilarinnen und ihre Mitschwestern, sondern auch eine Überraschung: Die 50 Schwestern durften noch vor der offiziellen Eröffnung in die neu gebaute Meranti-Halle. Zudem übernahmen der Orden und die Stiftung eine Patenschaft für die zwei Otter Klara und Franz, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Der Franziskaner-Orden hat seit seiner Gründung eine besondere Beziehung zu Tieren: Die Wurzeln der Gemeinschaft gehen auf den Schutzpatron der Tiere, den heiligen Franz von Assisi, zurück. Daher war die Freude über die Einladung groß: „Für uns ist das Miteinander mit Tieren und der Natur zentral für die Wahrung der Schöpfung“, sagt Schwester Hiltrud Vacker.

Einladung als Dank für langjährige Arbeit

Begleitet wurden die Ordensschwestern vom Vorsitzenden der Franziskus-Stiftung, die Trägerin von Krankenhäusern, Senioren- und Behinderteneinrichtungen ist. „Wir haben die Ordensschwestern, die sich über viele Jahrzehnte selbstlos und hochengagiert um Patientinnen und Patienten gekümmert haben – als kleines Dankeschön – sehr gerne zu diesem besonderen Event eingeladen“, erklärte Nils Brüggemann.

Mit Äpfeln fütterten sie die Elefanten-Damen Ratna und Corny. Alle Schwestern waren sich einig: „Wir kommen bald wieder – auch ohne Jubiläum – um unsere Patentiere zu besuchen.“ Doch in dem Kontext verriet Provinzoberin Schwester Diethilde Bövingloh, dass sich ein besonderes Datum nähert: „Im kommenden Jahr wird die Ordensgemeinschaft der Mauritzer Franziskanerinnen 180 Jahre.“