100.000 Packungen „Grün-Ohr Hasen" an Pflegekräfte verschenkt

DKM und Katjes würdigen Einsatz in Corona-Krise mit Süßigkeiten

Die Darlehnskasse Münster (DKM) und der Süßwarenhersteller Katjes aus Emmerich am Niederrhein verschenken in den nächsten Tagen 100.000 Fruchtgummi-Packungen „Grün-Ohr Hasen“ als Anerkennung für den Einsatz in der Corona-Krise. Mit dieser Aktion wolle sie das Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Kinderheimen würdigen.

Die Idee hatten Mitarbeiter der DKM. „Wir betreuen alleine 120 Krankenhäuser und 170 Altenhilfeeinrichtungen“, erklärte DKM-Vorstandschef Christoph Bickmann. „Da wir keine Schutzkleidung oder Atemmasken spenden können, möchten wir mit dieser Aktion ein kleines Dankeschön an die Mitarbeitenden in den caritativen Einrichtungen senden, die in dieser Zeit unermüdlich im Einsatz sind und sich vorbildlich engagieren.“ Bastian Fassin, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Katjes, war nach Angaben der DKM sofort von der Idee angetan.