Fotos von Darstellungen aus dem Bistum Münster

„Krippkes kieken“ – ein Rundgang von Stall zu Stall

Das „Krippkes kieken“ ist westfälische Tradition: An den Weihnachtsfeiertagen machen sich die Menschen auf en Weg, um die Darstellungen in Kirchen und bei Nachbarn zu bestaunen.

„Kirche-und-Leben.de“ hat in einige Kirchen, Wohnzimmer und Ausstellungen geschaut. Quasi ein „Krippkes klicken“ quer durch das Bistum Münster.