Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Papst spricht auch mit Moskauer Patriarchen Kyrill I.

Ukraine-Krieg muss „sofort enden“ - Scholz telefoniert mit Franziskus

Anzeige

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich mit Papst Franziskus in einem Telefonat über die Lage in der Ukraine ausgetauscht. Das gab die Bundesregierung am Mittwochabend in einer Mitteilung bekannt. Beide seien sich einig, dass der Krieg in der Ukraine „sofort enden“ müsse. Ein Waffenstillstand sei angesichts der humanitären Lage „vordringlich und notwendig“, um weiteres Leid abzuwenden.

Franziskus spricht mit Moskauer Patriarchen

Der Papst und der Vatikan setzen sich seit Wochen für ein Ende der Kämpfe in der Ukraine ein. Ebenfalls am Mittwoch sprach Franziskus mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill I. Beide hofften, „dass so bald wie möglich ein gerechter Frieden erreicht werden kann“, hieß es nach einer Videoschalte der Kirchenoberhäupter. Der Moskauer Patriarch gilt als enger Verbündeter von Russlands Präsident Wladimir Putin.

Drucken
Anzeige