Zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus

Corona: Im Bistum Münster keine Gottesdienste mehr

Ab sofort sollen im Bistum Münster keine Gottesdienste mehr gefeiert werden. Eine entsprechende E-Mail verschickte die Bistumsleitung heute Abend an die Pfarrer und Verantwortlichen von kirchlichen Einrichtungen im Bistum.

Anzeige
  • Anzeige Franziskaner helfen

Ab sofort sollen im Bistum Münster keine Gottesdienste mehr gefeiert werden. Eine entsprechende E-Mail verschickte die Bistumsleitung heute Abend an die Pfarrer und Verantwortlichen von kirchlichen Einrichtungen im Bistum.

In der Mail heißt es: „Zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat das Bistum Münster entschieden, auch Gottesdienste abzusagen. Soweit dies möglich ist, gilt dies ab sofort, also noch für dieses Wochenende.“

Die E-Mail im Wortlaut:

Sehr geehrte Herren Pfarrer,
sehr geehrte Damen und Herren,

über verschiedene Kanäle haben Sie sicherlich ebenfalls erfahren, dass in einigen Bistümern bereits alle Gottesdienste abgesagt wurden. Auch im Bistum Münster haben die Gesundheitsbehörden in einigen Kommunen entschieden, dass auch Gottesdienste abzusagen sind.

Soweit Sie noch die Möglichkeit haben, informieren Sie bereits an diesem Wochenende Ihre Pfarreien, dass auch im Bistum Münster alle Gottesdienste und Veranstaltungen abzusagen sind.

Nähere und weitere Informationen erhalten Sie am Montag.

Drucken
Anzeige
  • Komm in den KLup
Anzeige
Anzeige
  • Anzeige CBM